Sonntag, 13. März 2016

Die Mädcheküche kocht zusammen #5:
Overnight Oats
Overnight Couscous mit Äpfeln und Walnüssen

Der Morgen hält viele Herausforderungen bereit. Nicht (zu oft) die Snooze-Taste drücken. Die Kälte außerhalb der Bettdecke. Unfallfrei in die Dusche klettern. Keinen Bad Hair Day haben. Sich nicht drei Mal wieder umziehen. Sich nach dem Blick aus dem Fenster für die richtige Jacke entscheiden. Die richtige Tasche schnappen, in der Schlüssel, Portemonnaie UND Handy sind. Nicht nochmal zurücklaufen müssen, um den Regenschirm zu holen. Dann auch noch lecker und ausgewogen frühstücken?

Ja. Wenn du dir am Vorabend 5-10 Minuten Zeit nimmst, geht das. Ein Frühstück zum Mitnehmen, das keine traurige Stulle ist. Wer morgens 10 Minuten aufopfern kann, kann sich auch mit einer Smoothie Bowl glücklich frühstücken - aber die unmorgenmuffeligste Lösung sind Overnight Oats. Klingt etwas fancier als Bircher Müsli - ist aber das selbe: Haferflocken, die über Nacht in Milch oder Joghurt eingeweicht werden. Es gibt zig Variationen, wie man dieses gesunde Frühstück zubereiten kann und fünf Ideen zeigen wir dir heute in der Mädchenküche.

Ich habe Overnight Couscous mitgebracht - der Couscous zieht einfach über Nacht mit Joghurt, Orangensaft und etwas Ahornsirup und wird so zu einem leckeren, kernigen Frühstück, das mit Äpfeln, Zimt und Walnüssen augemotzt wird.

Rezept Overnight Oats: Overnight Couscous mit Apfel, Zimt, Walnüssen und Ahornsirup - schnelles, gesundes Frühstück. Holunderweg18



Zutaten für eine Portion Overnight Couscous mit Äpfeln, Walnüssen und Ahornsirup

3 EL Couscous
4 EL Naturjoghurt (oder Soja-Joghurt)
100ml Orangensaft (oder Kokosmilch, (Getreide-/Nuss-)Milch, ...)

2 EL Walnusskerne
1 EL Ahornsirup
1 Apfel
1/2 TL Zimt

 Es gibt zwei Zubereitungsversionen, je nachdem, ob du deinen Overnight Couscous morgens einfach aus dem Kühlschrank schnappen und losgehen möchtest oder noch ein bisschen Zeit hast, um dein Frühstück zu pimpen.

Am Vorabend bzw. kurz vor dem Schlafengehen vermengst du den Couscous mit dem Orangensaft und dem Joghurt in einem Glas mit Schraubverschlus oder einer Frühstücksdose. Falls du deinen Overnight Couscous zuhause essen möchtest, geht natürlich auch eine Müslischale.
Raspel oder schnippel den Apfel hinein, gibst den Zimt, 1 TL Ahornsirup und die gehackten Walnüsse hinzu. Einmal durchrühren, das Gefäß verschließen und über Nacht im Kühlschrank stehen lassen.

Gesundes Fruehstueck: Overnight Oats. Rezept fuer Overnight Couscous mit Apfel, Zimt und Walnuessen. Holunderweg18


Die Sonntagsversion: Vor dem Schlafengehen vermengst du Couscous, Orangensaft und Joghurt auch in einem Behältis deiner Wahl und stellst die Mischung in den Kühlschrank.
Am nächsten Morgen schneidest du den Äpfel in feine Stücke und gibst die Apfelstücke mit etwa 3 EL Wasser und dem Zimt in einem Topf und kochst sie auf, bis die weich sind. Vielleicht zwischendurch noch etwas Wasser hinzugeben, damit die Apfelstücke nicht anbrennen.

Gib  1 EL Ahornsirup in eine kleine Pfanne oder einen Topf und erhitze den Ahornsirup. Gib die gehackten Walnüsse hinzu und verrühre sie gut im Ahornsirup, sodass sie komplett damit bedeckt sind.

Verrühre deinen Overnight Couscous einmal, gib die warmen Zimt-Apfelstücke darauf und verteile anschließend die karamellisierten Walnüssstücke auf dem Overnight Couscous.


Noch mehr Ideen für Overnight Oats-Variationen findest du findest du bei den anderen Mädchenküche-Damen:

Mädchenküche - Rezepte für Overnight Oats, Foodblogs


Samira: Overnight Oats mit pikanter Birne
Ramona: Rote Bete-Orangen-Oats
Christina: Carrot-Cake-Overnight Oats
Simone: Overnight Oats mit Kamutflocken, Hirseflocken und Cashewmilch

Hast du ein Lieblingsfrühstücksrezept?

Ich wünsche dir Schönes
Natalie


Bleib auf dem Laufenden und erfahre als Erste/r von neuen Rezepten und Beiträgen:
Facebook   |   Twitter   |   Instagram


Kommentare:

  1. Karamellisierte Walnüsse? Bäm! Neben Kokos-Chia-Pudding mit Mango und Porridge mit Banane, Apfel und Zimt könnte dieses Rezept bald ganz oben auf meiner Frühstücksfavoritenliste stehen... klingt super lecker!!!

    AntwortenLöschen
  2. Ohh das sieht so lecker aus! Bei uns gibt es morgens meist nur ein schnelles Müsli mit Äpfel und Nüssen. :)
    Liebe Grüße, Leni und Marlena
    http://www.veggiejourney.de/

    AntwortenLöschen

Link Within

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...